• Keine Kategorien

Die Hindernisse bauen wir uns selbst – die Brücken auch

Wenn wir im Gespräch mit anderen nicht weiterkommen, Widerstand und Ablehnung spüren, dann hat das meist EINE Ursache: Unsere Einstellung zum Gesprächspartner! Unbewusst bewerten wir unser Gegenüber, stellen Mängel fest und reagieren mit Ablehnung und Distanz.
Denn: Wie wir über unsere Gesprächspartner denken und fühlen, so begegnen wir ihnen in der Kommunikation!
Das ist oft die Wurzel für Misserfolge und Konflikte.
Ich habe mich in 25 Jahren Krisenkommunikation und Kommunikationstraining mit Antworten auf folgende Fragen beschäftigt: Wie können wir die richtige Einstellung zu unseren Gesprächspartnern finden? Wie kommen wir zu einer wertschätzenden Haltung und was hindert uns daran? Was ist der Unterschied zwischen Toleranz und Wertschätzung? Wie können wir Vorurteile überwinden, die wir seit unserer Kindheit aufgebaut haben? Wie gestalten wir unsere Kommunikation in allen Bereichen des Lebens bewusster und erfolgreicher?

Und IHRE Meinung? Rufen Sie bitte 0043 (0) 676 783 5566 oder schreiben Sie Ihre Meinung an meinen Blog www.actcom.at/blog

Bisher gibt es zu "Die Hindernisse bauen wir uns selbst – die Brücken auch" keine Kommentare.